Wildromantisch und absolut unkonventionell. Eine Wald- und Wiesenhochzeit mit bodenständigem und familiären Charme. Ganz nach dem Motto „Natur Pur“ wird diese rustikale Hochzeit in erdigen Farben gehalten und mit vielen Holzelementen ausgeschmückt. Das macht diese Hochzeit so einzigartig und zu etwas ganz besonderem.

 

Für die Lieben vor der Zeremonie

Damit eure Lieben sich Bestens auf eure Zeremonie vorbereiten können, haltet für sie einige tolle Ideen und Accessoires bereit. Eine besonders erfrischende Idee liegt in Körben direkt vor der Trauung. Ganz easy und simpel – Wasserflaschen. Diese löschen den Durst und helfen gerade älteren Gästen und den Kleinen die Zeit in der Sonne besser zu überstehen. Für die Ladys habe ich noch eine ganz tolle Idee. Wie wäre es mit einem Flip-Flop Regal. Haltet diese tolle Alternative bereit, denn gerade in Wäldern und Wiesen können hohe Schuhe echt nerven. Für das genaue Gegenteil legt Regenschirme aus. Hierbei könnte man auf transparente Schirme zurückgreifen. So sehen trotz ein paar Regentropfen noch alle den wichtigsten Part des Tages – Eure Trauung. Fleecedecken helfen den Gästen nicht zu frieren, falls es durch den Regen etwas abkühlen sollte.

 

Euer unkonventioneller Traubogen

Ein Traubogen aus Holzstämmen, Ästen und Zweigen oder doch lieber aus Blumenranken.  Oder möchtet ihr lieber unter einem Himmel ausLeinen oder feinen Bändern heiraten. Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Integriert die Farben und Stoffe der Natur und euer Gesamtbild ist perfekt. Zwischen Sonnenstrahlen, die durch die Bäume gelangen und dem Vogelgezwitscher gestaltet sich eine traumhafte Kulisse. Wenn euch das noch nicht romantisch genug ist, stellt euch vor wie eure Sängerin den Wald und die Wiesen mit „eurem Song“ verzaubert.

Do it yourself Ideen

Um eure Hochzeit ebenso bodenständig zu halten wie das Thema und die Lokation, gestaltet sie nach dem Motto „Do it yourself“ und sucht euch einige Dinge, die ihr selber machen könnt. So bekommt eure Hochzeit eine ganz individuelle Note. Wegweiser helfen euren Gästen sich im Wald und auf den Wiesen zurecht zu finden. Und damit es auf dem Weg noch etwas zu sehen gibt, hängt einige Bildergalerien an die Bäume. So könnt ihr alle an eurem Weg zu Glück teilhaben lassen. Liebe wächst und gedeiht. Eine Schubkarre mit Saatgut und Erde ist eine tolle Idee, um euren Gästen die Möglichkeit zu geben für euch eine Blume einzupflanzen. Die Schubkarre könnt ihr dann später im Garten oder auf dem Balkon aufstellen und eurer Liebe beim wachsen zusehen. Ein schönes Outfit, eine bezaubernde Frisur und ein unglaubliches Make up. Da darf der Duft der Ladys nicht fehlen. Stellt eine Duftecke auf, bei der sich eure weiblichen Gäste an heißen Sonnentagen mit Düften verwöhnen und auffrischen können.

Eure Getränkebar

Die Männer kommen zu kurz? Auf keinen Fall. Mit dieser Idee habt ihr alle Männer auf eurer Seite. Gekühltes Bier bei einer ausgelassenen Hochzeitsfeier in einer alten Wanne. Das sieht nicht nur gut aus, sondern kommt bei euren Gästen bestimmt super an. Wer kein Bier mag, kann auch gerne bei dem riesigen Holzfass vorbeischauen und sich eine Sektflasche mitnehmen. Eisgekühlt und prickelnd wird es auch in den Eisschubkarren, in denen eure Lieben die verschiedensten Softdrinks finden.

Spanischer und sizilianischer Flair

Holt euch den spanischen und sizilianischen Flair in den deutschen Wald und auf die Wiesen. Ganz idyllisch und familiär wie in den warmen Ländern könnt ihr auch hier euren Gästen etwas ganz besonderes bieten. Mit einer Whiskeybar erobert ihr die Herzen der Männer und lasst mit einer Tapas Bar und einem Oliven- und Käsestand auch die kulinarischen Herzen höher schlagen. Und um dem Ganzen noch den letzten Schliff zu geben, richtet einen kleinen Stand ein, bei dem sich alle mit Hüten und Sonnenschirmen ausstatten können.

Wald- und Wiesentische

Bei euren Tischen habt ihr in der freien Natur natürlich eine große Auswahl an Möglichkeiten wie ihr diese anordnen und das drumherum gestalten könnt. Ob lange Tafeln, einzelne oder runde Tische, die auf der Fläche verteilt stehen. Jede Art der Anordnung hat seinen ganz eigenen Charme. Achtet nur darauf, dass ihr alle Gäste gut sehen könnt und niemand im Abseits sitzt. So habt ihr all eure Lieben bei euch und jeder hat Sicht auf die beiden wichtigsten Personen. Euch beide.

Tischdekoration aus Holzelementen

Bei eurer Tischdekoration habt ihr eine große Auswahl an naturbelassenen Stoffen und Materialien. Ganz wichtig ist es bei einer Wald- und Wiesenhochzeit, dass ihr ausreichend Holzelemente integriert. Zu diesen passen Stoffe wie Leinen und Stoffservierten in erdigen Farben. Verschiedene Gläser mit Kerzen und Wiesenblumen runden das Ganze ab. Wer keine Blumen verwenden möchte, kann auf Zweige und Äste zurückgreifen. Bestenfalls findet ihr diese einfach im Wald. Mit Bastbändern und Holzplatten verbindet ihr die Natur ebenfalls mit eurer Tischdekoration.

Überdachte Wald- und Wiesenhochzeit

Ihr wollt auf eure Wald- und Wiesenhochzeit nicht verzichten, auch wenn ihr euch nicht sicher seit, ob das Wetter mitspielt. Dann habe ich hier die absolute Schlecht-Wetter-Idee für euch. Lasst euch einen Holzdielenboden in den Wald und auf die Wiesen bauen und stellt ein großes Zelt oder viele kleine Zelte auf. Ihr habt auch hier wieder jeglichen Freiraum für eure Idee. Wenn es warm ist und euch eventuell nur ein Sommerregen erwartet, lasst die Seiten des Zeltes einfach frei und benutzt als Zeltmaterial luftiges Leinen. Falls eure Hochzeit „ins Wasser fallen“ sollte entscheidet euch lieber für ein geschlossenes Zelt, dass aus wasserabweisenden Planen besteht. Diese gibt es auch in transparent, damit ihr euren Wald und die Wiesen nicht missen müsst.

Besondere Ideen für den Abend

Um eurem Abend und der Nacht einen ganz speziellen Charme zu geben habe ich nun eine ganz tolle Idee. Wie wäre es mit einem Lagerfeuer. Hier können alle noch verbliebenen Gäste in geselliger Runde eure unbeschreibliche Hochzeit ausklingen lassen, Marshmellows essen und das letzte Bierchen zischen. Wenn eure Gäste auf eurer Hochzeit mal eine kleine Auszeit brauchen, um ihre eigene Hochzeit revue passieren zu lassen oder von einer baldigen Hochzeit träumen möchten, können sie die Seele in einem der vielen bereitgestellten Sessel baumeln lassen. Um dem Ganzen noch eine romantischere Note zu verleihen, wickelt die Bäume mit Lichterketten ein. Damit eure Gäste auch im dunkeln nicht vom Weg abkommen, stellt Schilder auf, die von Kerzen im Glas beleuchtet werden. So verleiht ihr dem Wald genug Licht und sorgt für die Sicherheit in der Natur. Und zu guter Letzt. Eine traumhafte Idee für ein gemütliches Beisammensein. Große Kissen und viele Lichter machen das Ambiente perfekt.

Euer Brautpaarshooting

Für viele Paare bleibt lange die Frage bestehen, wo das langersehnte Shooting stattfinden soll. Man möchte seine Gäste ja nicht all zu lange warten lassen, aber auch nicht auf eine traumhafte Lokation beim Shooting verzichten. Ihr habt die schönste und wildromantischste Lokation bereits vor euch. Entweder im Wald oder auf den Wiesen. Wie wäre es mit einem First Look Shooting? Euch sind alle Möglichkeiten geboten. Ihr könnt euch also jederzeit zurückziehen, zwischendurch immer mal wieder mit dem Fotografen für weitere Bilder verschwinden und schaut nach eurer Hochzeit auf atemberaubende Fotos zurück, die perfekt in eurer Gesamtkonzept passen.

Bildquelle: www.pinterest.de