Greenery bedeutet Blattgrün, Laub und einfach gesagt das Grüne, aber auch die Rückführung zum Natürlichen. Wir wünschen uns fernab des ganzen Trubels in der Stadt einen Ort an dem wir durchatmen und uns wieder entspannen können. Diese Ruhe finden wir in der Natur. Grün wirkt daher sehr beruhigend auf uns und ist die Farbe der Mitte und desLebens.

Greenery ist die perfekte Farbe für deine wildromantische und unkonventionelle Traumhochzeit, da sie für den Neuanfang steht. Eure Hochzeit ist ein Neuanfang in eurer Beziehung und damit ein wunderschöner Weg diesen in eurer Hochzeit widerzuspiegeln.

Bei dem Thema Greenery Hochzeit handelt es sich um die Rückführung zur Natur. Die Hochzeit im Grünen, in einer Scheune oder in einem alten Treibhaus sind eines der schönsten Ort für eine solche Hochzeit. Diese Lokation dekoriert ihr am Besten mit ganz vielen frischen, grünen Blättern und Zweigen. Ebenso sind Sukkulenten und Kakteen eine wunderschöne Art eure Hochzeit zu gestalten. Um euch eine Greenery Hochzeit näher zu bringen, zeige ich euch wie ihr die perfekte Traumhochzeit ausrichten könnt.

Nachhaltig heiraten

Wie ihr oben bereits gelesen habt, bedeutet Greenery die Rückführung zur Natur und ist daher ein sehr umweltbewusster Trend. Somit ist dieser Trend nicht nur schön, sondern zudem noch nachhaltig und schonend für die Umwelt. Blattgrün finden wir nämlich überall und ganzjährig bei uns. Es gibt die verschiedensten Beispiele, um eure Hochzeit grün auszurichten. Beispielsweise mit schönen Topfpflanzen wie Sukkulenten oder Kakteen, naturbelassener Papeterie oder Holzscheiben als Tischdekoration.

Blattgrün als Hauptpflanze

Bei einer Greenery Hochzeit steht der Fokus auf dem Blattgrün und ist somit eine sehr kostengünstige Variante im Gegensatz zu Frischblumen. Wer also auf sein Budget achten möchte, der ist mit einer Greenery Hochzeit auf dem richtigen Weg. Ihr könnt euch gemeinsam entscheiden, ob ihr das Blattgrün und die Zweige kaufen oder direkt in der Natur selber suchen wollt. So könnt ihr individuell die Dekoration nach euren Wünschen gestalten und habt ein unkonventionelles und wildromantisches Hochzeitsdesign. Zusätzlich braucht ihr euch keinerlei Gedanken darüber machen, welche Blumen zu eurer Hochzeit passen, denn Blattwerk ist saisonabhängig und somit immer passend auf eure Hochzeit abgestimmt.

Eine Greenery Hochzeit ohne Blumen? Nein, danke.

Natürlich muss niemand bei einer Greenery Hochzeit auf Blumen verzichten. In der Natur findet man überall Farben in Kombination mit Blattgrün und bei eurer Hochzeit könnt ihr dies selbstverständlich ebenso aufgreifen. Mit der Farbe Weiß könnt ihr eurer Hochzeit eine edle Nuance verleihen, in dem ihr sie mit Eukalyptus kombiniert. Falls ihr eher auf knallige Farben wie Orange setzt, verwendet lieber exotisches Blattwerk, um ein harmonisches Konzept zu erzielen.

Die Greenery Torte

Natürlich müsst ihr bei eurer Greenery Hochzeit nicht auf eine unglaublich leckere Torte verzichten. Hier darf das Blattwerk selbstverständlich nicht fehlen. Lasst eure Hochzeitstorte mit einzelnen Blättern dekorieren oder verwendet Blüten und kleine Sukkulenten oder Kakteen. Wenn ihr eure Torte in weiß haltet oder grüne Akzente setzt bleibt ihr eurer Linie treu.

Greenery Braidmaids

Auch eure Brautjungfern werden natürlich in eure Greenery Hochzeit intigriert. Das Schöne hierbei ist, dass ihr verschiedenste Möglichkeiten habt, um das Grün an die Mädels zu bringen. Sei es in einem kleinen grünen Blumenkranz, einem Strauß oder einem grünen oder naturbelassenen Kleid. In jedem Falle werden sich deine Freundinnen freuen, dass sie Teil des Ganzen sind und euch bei eurer Hochzeit als Brautjungfern begleiten dürfen.

Greenery überall – Die hängende Dekoration

Zu einer Greenery Hochzeit passen definitiv die ganz bezaubernden hängenden Glasampeln und Lichterketten in den Bäumen. Falls ihr euch hängende Elemente aus Blattwerk wünscht, dann sind Kränze oder Girlanden genau das Richtige. Sie sehen nicht nur wunderschön aus, sondern sind wie die gesamte Dekoration sehr erschwinglich. Am Besten funktioniert diese Dekoration mit Pflanzen, die von Natur aus bereits üppig und hängend sind. Auch hier könnt ihr wieder mit Blumen arbeiten, falls ihr auf Farbakzente nicht verzichten möchtet.

DIY – Ideen. So einfach und schön ist selber machen.

Do it yourself wird bei eurer Hochzeit ganz groß geschrieben? Bei der Greenery Hochzeit könnt ihr euren Ideen freien Lauf lassen. Dekorationen mit Holz und Blattwerk zu kreieren ist einfach und hat zugleich eine große Wirkung. Sie sieht nicht nur sehr naturbelassen aus, sondern ist auch einzigartig. Da Blattwerk nicht so schnell welkt, könnt ihr diese sogar einige Tage vor eurer Hochzeit gestalten und seit damit auf euren großen Tag vorbereitet. Außerdem passt der Greenery Trend zu allem, da er natürlich ist. Arbeitet zum Beispiel mit Weinfässern oder Europaletten ebenso wie mit Schieferplatten oder Strohballen.

 Wildromantische und unkonventionelle Hairstylings

Ihr lieben Bräute. Wollt ihr eine Greenery Hochzeit feiern und dabei nicht auf ein wildromantisches und unkonventionelles Brautstyling verzichten? Dann würde ich mich sehr freuen, wenn ihr euch bei mir meldet.

 

 

Bildquelle: www.pinterest.de